Kontakt Karriere Download

Ausbildung

 

hk entwickelt anspruchsvolle Kunststoffteile für die Industrie, Automotive und Medizintechnik. Unser wichtigster Erfolgsfaktor ist unser starkes, engagiertes und eingespieltes Team. Für den langfristigen Ausbau unserer Tätigkeitsbereiche setzen wir in erster Linie auf die eigene betriebliche Ausbildung.

Der Ausbildung fühlt sich unser gesamtes Team verantwortlich, das für Fragen, Unterstützung und Feedback jederzeit ansprechbar ist. Hausinterne sowie -externe Seminare und Fortbildungen, ergänzen die schulische und betriebliche Ausbildung.
 
Gemeinsame Projektaufgaben der unterschiedlichen Berufsgruppen bereichern die Ausbildung. Wissen wird über die Berufsgruppen hinaus transportiert und verschafft Einblicke in die Prozessketten der anderen Fertigungs- und Verwaltungszweige. Teamauswertungen und Ideenwettbewerbe sorgen immer für neue und spannende Ziele.
 
Wenn wir unser Ausbildungsziel gemeinsam erreichen, ist uns die anschließende Übernahme in eine Festanstellung wichtig.
 
Für Ausbildungsbeginn am 01.08. ist Bewerbungsschluss am 28.02. des Jahres.
 

 

 

Unsere aktuellen Angebote für einen Ausbildungsplatz

 

 
zurck zur bersicht
01.08.2019 Ausbildung
Ausbildung zum Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik (m/w/d)
 

Aufgaben Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik (m/w/d)

Als Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik verarbeite ich Kunststoffgranulat. Mit Hilfe von Spritzgießmaschinen stelle ich daraus Artikel zum Schutz von Leitungen, Kunststoffzahnräder, Dichtschrauben, Abdeckungen, Verbindungsteile, Behälter und Armaturen für die Automobilindustrie her. Mein Einsatzbereich liegt in der Kunststoffteilefertigung, der mechanisierten Fertigung, sowie in den Bereichen Montage, Instandhaltung oder Reparatur. Meine Aufgabe ist es, einzelne Bauteile zu fertigen, zu prüfen, freizugeben und zu verpacken.


Ausbildungsdauer 
3 Jahre 
 

Schwerpunkte der Ausbildung 

  • Erlernen der Grundfertigkeiten in der Metall- und Kunststoffbearbeitung
  • Kennenlernen des Aufbaus, der Eigenschaften und der Anwendungsbereiche von Kunststoffen
  • Unterscheiden, Zuordnen, Handhaben und Verarbeiten von polymeren Werkstoffen, Zuschlag- und Hilfsstoffen
  • Reparatur/Instandhaltung von Bauteilen, Apparaten, Anlagen
  • Fertigungsplanung, -steuerung  und -überwachung
  • Anwenden von Verfahrentechniken zur Herstellung von Formteilen
  • Erwerben von Kenntnissen und Anwenden der Energiearten
  • Aufbau und Prüfen von Pneumatik- und Hydraulikschaltungen
  • Bedienen automatisierter Anlagen
  • Erlernen von Qualitätsmanagement
  • Werk- und Hilfsstoffe verfahrensbezogen prüfen, auswählen und bereitstellen
  • Inbetriebnahme, Messen, Steuern und Regeln von Maschinen, 
    Geräten oder Anlagen

https://www.hk-automotive.de/cms/content/uploads/image/ausbildung/asb_verfahrensmechaniker_k2_vorschau_150.jpg

Entwicklungsmöglichkeiten:
Industriemeister/in
Techniker/in
Technische/r Fachwirt/in
 
Anforderungsprofil:

Handwerkliches Geschick

Technisches Verständnis

Interesse für chemische und physikalische Vorgänge

Bereitschaft zu verantwortungsbewusstem Handeln

Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit

Qualifizierter Realschulabschluss oder höherer Abschluss

 

Bewerbungsschluss:    28.02.

Beginn der Ausbildung: August des selben Jahres

 

Angaben zur Bewerbung:
Bewerbungen per E-Mail bitte in einer Datei zusammen fassen; Papierbewerbungen bitte ohne Mappe oder Klarsichthülle auf einem Heftstreifen einreichen
Die Bewerbung sollte enthalten: 
- kurzes Anschreiben
- lückenloser tabellarischer Lebenslauf
- Abschlusszeugnis bzw. die letzten drei Zeugnisse
- sonstige Nachweise (Praktikum, o.ä.)


 
Bewerbung an: Sarah Hinrichs

Druckversion anzeigen

hankensbütteler kunststoffverarbeitung GmbH & Co.KG
Oerreler Straße 8
29386 Hankensbüttel

Tel.:  05832-960-0
Fax.: 05832-960-12